Politik - Märkte - Energie - Mobilität

Montag, 07 Oktober 2019 12:42

Das Gespenst vom Weltuntergang

Wie Deutschland seine Wirtschaft zerstört

Der Kelch ist – zum guten Glück – nochmals vorbeigegangen. Das 16jährige schwedische Mädchen Greta, das in Deutschland in den veröffentlichen (nicht in den wahren …) Meinungen einen regelrechten Kultstatus eingenommen hat, wurde zur Friedensnobelpreisträgerin vorgeschlagen. Doch daraus wurde nichts. Dies ist gut so, ansonsten wäre die deutsche Klimahysterie um Fridays for Future nicht mehr zu ertragen gewesen. Klimaschutz ist gewiss ein wichtiges Anliegen. Diesen aber, fast schon mit einer Alleinstellung, in Deutschland zum zentralen Gegenwartsthema (als ob keine anderen Probleme gelöst werden müssten) zu erheben, ist zu einfach und theoretisch gedacht.

Publiziert in Aktuelle News
Montag, 09 September 2019 14:37

China und Deutschland

Abhängig oder Win-Win-Situation

Am 1. Oktober 2019 feiert die Volksrepublik China das 70jährige Jubiläum (siehe auch „70 Jahre Volksrepublik – eine beispiellose Entwicklung“). Im Vorfeld besuchte jetzt Angela Merkel mit einer Wirtschaftsdelegation das Land. Es war bereits die 12. China-Reise der Kanzlerin. Allein dadurch kommt eine hohe Achtung zum Ausdruck. Die deutsch-chinesischen Beziehungen sind gut. China ist inzwischen der größte Handelspartner Deutschlands. Die wirtschaftliche Zusammenarbeit soll sogar – ein Wunsch auf beiden Seiten – noch ausgebaut werden. Der Hintergrund hat einen gemeinsamen Nenner, die Vereinigten Staaten.

Publiziert in Aktuelle News
Montag, 19 August 2019 14:11

70 Jahre Volksrepublik China

Eine beispiellose Entwicklung

In wenigen Wochen feiert die Volksrepublik China ihr 70jähriges Bestehen. Als am 1. Oktober 1949 Mao Zedong nach einem verheerenden Bürgerkrieg die kommunistische Volksrepublik gründete, lag das Land am Boden. Es war schlicht unvorstellbar, dass China jemals wieder (wie schon einmal in seiner großen Geschichte) eine wichtige Macht werden würde. Dabei hat China tatsächlich auch eine große Vergangenheit – wenn auch sehr lange zurückliegend – mit einer damals globalpolitisch führenden Rolle etwa in der Tang-Dynastie (607-918). Zahlreiche Erfindungen oder erstmalige Anwendungen (Buchdruck, Porzellan, Wasseruhr, Kompass usw.) belegen die damaligen Fähigkeiten des alten „Reichs der Mitte“. Dann verschwand China für Jahrhunderte in der relativen Bedeutungslosigkeit, von einigen Zwischenhochs abgesehen. Doch nach 1945 begann ein grundlegend neues Kapitel in der ruhmreichen Geschichte Chinas.

Publiziert in Aktuelle News
Mittwoch, 14 August 2019 12:27

Deutschland zerstört sich selbst

Kultureller, sozialer und ökonomischer Werteverfall

Am Beispiel Deutschland kann man derzeit gut beobachten, wohin es führt, wenn Medien und Redaktionen die journalistische Sorgfaltspflicht bei der Kritik mit einem Betroffenheitsjournalismus verwechseln, wenn Redakteurinnen und Redakteure eine Sache zu ihrem persönlichen Anliegen machen, wenn also der nötige Abstand für eine Beurteilung fehlt. Deutschland ist derzeit auf verschiedenen Ebenen dabei, seine führende Rolle als Wirtschaftsnation zu verspielen. Aber für viele Medien – von einigen Wirtschaftsgazetten abgesehen – ist dies nur ein Thema am Rande.

Publiziert in Aktuelle News
Seite 1 von 4