Politik - Märkte - Energie - Mobilität

Dienstag, 31 März 2020 10:29

Die Corona-Krise und die Wirtschaft

Angst ist ein schlechter Ratgeber

Wie lange hält Deutschland, wie lange halten die Deutschen noch die Corona-Krise aus?

Publiziert in Aktuelle News

Markus Söder: Wir kommen da auch durch

Deutschland, seine Bevölkerung und auch die Wirtschaft erleben derzeit eine große Belastungsprobe durch Corona. Doch die größte Herausforderung, etwa für Sein oder Nichtsein, stellt das Virus für die Deutschen keineswegs dar. In Zeiten sich täglich widersprechender Meldungen ist es vielleicht hilfreich, an die Ereignisse im Jahr 1945 zu erinnern. Da waren ganz andere Probleme vorhanden und zu meistern: Deutschlands Städte lagen in Trümmern und die Bevölkerung war ohne Perspektive! Millionen Vertriebene aus Ostpreußen, Pommern, Schlesien und dem Sudentenland hatten 1945 kein Zuhause. 7,7 Millionen Tote – davon 2,2 Millionen in der Zivilbevölkerung: das war Deutschlands Blutzoll im 2. Weltkrieg. In den Jahren nach 1945 folgten Hunger und Kälte, es fehlte an allem! Doch bereits nur wenige Jahre später begann das Wirtschaftswunder und schon 1952 beteiligte sich die junge Bundesrepublik sogar bei der international anlaufenden Entwicklungshilfe. Soviel nur an jene, die jetzt schon wieder ganz genau wissen, dass die wirtschaftlichen Folgen von Corona 20 Jahre anhalten könnten. Dies sind einfach alarmistische Meldungen, die niemand seriös belegen kann. Es soll aber auch Corona, um nicht falsch verstanden zu werden, auch nicht ansatzweise verharmlost werden. Ganz im Gegenteil. Aber es ist auch nicht zielführend, eine Stimmung des Unterganges zu verbreiten.

Publiziert in Aktuelle News
Seite 3 von 3